Wie funktioniert der Spamschutz?

Diese Anleitung gilt nur für die älteren Confixx basierten Webhosting Pakete (Einrichtung bis März 2017)

Um unerwünschte Werbung (Spam) zu vermeiden, sind unsere Mailserver mit umfangreichen Schutzmaßnahmen ausgestattet.

Schon während der Verbindungsaufnahme wird über ein Kombination von Blacklisten die Vertrauenswürdigkeit des Absenderservers eingeschätzt und entsprechend bewertet. Bei Spamtypischen Merkmalen wird eine Verbindung abgelehnt und der Absender informiert.

Nehmen unsere Server eine E-Mail an, durchlaufen Sie im nächsten Schritt einen Content Filter (www.spamassassin.org) der durch Sie individuell im Confixx oder im Roundcube Webmail konfiguriert werden kann.

Alle E-Mails, die das System als Spam erkennt, werden markiert, sodass diese in Ihrem E-Mailprogramm gesondert behandelt / automatisch verschoben werden können.

Hierbei wird der Betreffzeile der Text

***** SPAM *****

vorangestellt, sowie eine entsprechende Kennzeichnung im Mailheader vorgenommen. Anhand dieser Merkmal können Sie in ihrem E-Mail Programm eine Regel definieren, die den Spam in einen separaten Ordner zur späteren Kontrolle verschiebt.